Sicher dir jetzt einen Platz in den Workshops 2023

15. April 2023 – Tierpark Ostrittrum
16. April 2023 – Tier- und Freizeitpark Thüle
22. April 2023 – Tierpark Nordhorn
23. April 2023 – Tierpark Sababurg
u.v.m.

5.-8. Mai 2023 – Houses of Horror III Special Workshop
28. Sep. – 1. Okt. 2023 – Brugge Special Workshop

Kursgebühr: ab 109€

Der eintägige Kurs beinhaltet folgende Leistungen:

– 3 Stunden Theorie & 3 Stunden Praxis im Zoo
– Eintrittsgeld für den Zoo
– 1 Heissgetränk
– 1 Mittagessen + Kaltgetränk
– Kursunterlagen

Shoot like a pro

Wenn du schon immer mal coole Tieraufnahmen machen wolltest, du aber nie gewusst hast wie, keine Ahnung mit welcher Ausrüstung, dann bist du hier genau richtig. In dem eintägigen Workshop, durchgeführt vom Tierfilmer „Kai Malter“, lernst du die Grundlagen deiner Kamera kennen, Tipps und Tricks zu deinen Wunschfotos und vieles mehr. Der Kurs ist aufgeteilt in einen theoretischen Teil und einem Praxisteil im Zoo, direkt bei deinem Lieblingstier.

KAMERA GRUNDLAGEN

Erlerne die Einstellmöglichkeiten deiner Kamera und Funktonsweisen für das richtige Bild. ISO, Blende, Weissableich etc. Was muss ich bei allen Funktionen beachten und was bewirken diese?

AUSRÜSTUNG

Welche Ausrüstung ist die Beste für meine Lieblingsbilder. Was brauche ich und was brauche ich nicht. Nicht nur der richtige Body oder das passende Objektiv spielen eine Rolle. Stative, Filter etc. bringen dich mitunter auch in den nächsten Level.

BILDGESTALTUNG

Wie setze ich mein Motiv am besten in Szene? Kameraperspektiven, Tricks mit dem Objektiv und der richtige Umgang mit den Lichtverhältnissen erlernst du hier genauso im theoretischen Teil, wie in der Praxis.

TIPPS - SKILLS

Hier musst du gut zuhören. Der Dozent greift auf über 20 Jahre Erfahrung zurück und verrät dir seine besten Skills und Tricks um perfekte Aufnahmen zu machen. Ob in der freien Natur, oder im Zoo. Jede Situation ist einzigartig und erfordert die volle Aufmerksamkeit an der Kamera.

PRAXISTEIL IM ZOO

Nun geht es ran an die Motive. In einem grossen Praxisteil gehen wir durch den Zoo auf der Suche nach deinem Motiv. Du erlernst wie man durch Hürden wie Zäune, Scheiben und Gitter etc. fotografierst, Tiere Artgerecht in Szene setzt, ohne sie dabei zu stören und auch die Hintergrundgestaltung deines Motives.

NACHBEARBEITUNG

JPEG oder RAW. Was passiert in der Kamera mit deinem Bild, was kann man verbessern und welches ist das richtige Aufnahmeformat. Als add on bieten wir noch eine kurze Einführung in die Nacharbeit der Bilder mit Adobe Lightroom.

Welches Tier ist dein Favorit?
Beim Gang durch den Zoo, kannst du alle kennenlernen

DER DOZENT

Kai studierte Medien- und Kameratechnik und filmt für namhafte Produktionen Tiere in der Wildnis. Mittlerweile verfügt er über 20 Jahre Erfahrung im Umgang mit Bild und Tier. Besondere Schwerpunkte seiner Arbeit sind Raubkatzen für die er auch im Tierschutz Weltweit unterwegs ist.

KAI MALTER

CINEMATOGRAPHER

FAQ

Welche Kamera ist für dEN Kurs geeignet ?

Der Workshop ist für Spiegelreflex- und Systemkameras ausgelegt. Wichtig ist jedoch lediglich, dass deine Kamera einen manuellen Modus besitzt. Solltest du noch keine Kamera mit geeigneten Funktionen besitzen, kannst du natürlich auch teilnehmen. Je nach Verfügbarkeit kannst du dir eine Kamera aus unserem Pool mieten.

MUSS ICH MIR ALLES MERKEN ?

Gerade im theoretischen Teil erfährst du jede Menge Wissen, was du dir nicht zwingend alles merken kannst. Jeder Kursteilnehmer bekommt aber eine Mappe mit nach Hause in der er alles zum üben immer nachlesen kann.

FINDET MEIN GEBUCHTER KURS STATT ?

Die Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von mind. 6 Teilnehmern statt. Wir halten dich per Email auf dem Laufenden und geben dir eine Woche vorher genau Bescheid über Startzeit, Treffpunkt und allen weiteren Details. Maximale Teilnehmerzahl pro Workshop 10 Personen. (ausgenommen Safaris & Special Events)  

WAS MUSS ICH MITBRINGEN ?

Neben deiner Kamera bringst du lediglich einen Stift mit, falls du dir während des Kurses Notizen machen möchtest. Da ein grosser Teil des Kurses draussen stattfindet, brauchst du natürlich Wetterfeste Kleidung.

WAS PASSIERT, WENN DER KURS AUSFÄLLT ?

Durch Krankheit, extreme Wetterbedingungen kann es durchaus sein, dass ein Kurs mal nicht stattfindet. In dem Fall bieten wir dir alternative Termine an, um trotzdem den Kurs durchführen zu können. Sollte es in dem von dir gebuchten Tierpark keine weiteren Termine mehr geben, kannst du auf eine  andere Location kostenfrei umbuchen oder du erhälst dein Geld zurück. 

DEINE FRAGE ERSCHEINT HIER NICHT ?

Kein Problem. Schick uns einfach eine Email mit deiner Frage an: info@astaterra.org

Jetzt anmelden:

Hier kannst du dich ganz einfach für deinen Wunschkurs anmelden. Nach deiner Anmeldung erhälst du alle Details zum Kurs und zu den Bezahlmöglichkeiten in einer Email. Beachte bitte, dass deine Anmeldung erst nach Eingang der Kursgebühr bei uns endgültig reserviert ist. Bei Aufbaukursen und Mehrtägigen Events, gilt die Anmeldung als verbindliche Buchung.

Du bekommst von uns lediglich 3 Emails. Eine nach erfolgreicher Anmeldung mit den Infos zur Bezahlung deines Wunschkurses, eine Bestätigungsemail nach Eingang der Kursgebühr und dann noch eine Email circa eine Woche vor Kursbeginn mit allen Details zu deinem gebuchten Workshop. Nach dem Kurs werden deine Daten bei uns wieder gelöscht. Solltest du also weiterhin Infos zu unserer Arbeit und den Kursen erhalten wollen, melde dich bitte separat zu unserem Newsletter an.

Aktuelle Kurstermine:

15. April 2023 – Tierpark  Ostrittrum 109€*
16. April 2023 – Tier- und Freizeitpark Thüle 109€*
22. April 2023 – Tierpark Nordhorn 119€*
23. April 2023 – Tierpark Sababurg 119€*

5.-8. Mai 2023 – Houses of Horror – 679€
13. Mai 2023 – Zoo Magdeburg 119€*
27.-29. Mai 2023 – Aufbaukurs Magdeburg/Straußberg 329€***

01. Juli 2023 – Tierpark  Ostrittrum 109€*
02. Juli 2023 – Tier- und Freizeitpark Thüle 109€*
08. Juli 2023 – Tierpark Nordhorn 119€*
09. Juli 2023 – Tierpark Sababurg 119€*

2.-9. August 2023 – London Zoofari XL 1.499€ tba

28. Sep. – 1. Okt. 2023 – Brugge sehen & Fotografieren 899€

25.-26. November 2023 LR Color & Exposure 269€

 

 

HOUSES OF HORROR - Special Workshop 5.-8. Mai 2023

In diesem Workshop geht es um die Grundlagen der Innenraumfotografie, das erstellen von HDRs und deren Nachbearbeitung und dem Fotografieren vom Stativ bei schlechten Lichtverhältnissen. Hierzu besuchen wir an 4 Tagen jeweils einen Lost Place und erkunden diesen mit der Kamera. Im Kurspreis enthalten sind 3 Übernachtungen im Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage gegen Aufpreis möglich) inkl. Frühstück, sowie die Eintrittsgelder der jeweiligen Locations.

LUNGENHEILSTÄTTEN
BEELITZ

DAS HISTORISCHE
STADTBAD LEIPZIG

STASI HAFTKRANKENHAUS
BERLIN

LOKSCHUPPEN
STAßFURT

Für diesen Workshop braucht ihr auf jeden Fall ein Kamera mit Weitwinkelobjektiv, Stativ und eine Taschenlampe. Optional Laptop mit Bildbearbeitungssoftware. Festes Schuhwerk, sowie robuste Kleidung die auch mal dreckig werden darf, sollte auch mit im Gepäck sein. Die Anreise erfolgt im eigenen Pkw nach Berlin. Fahrgemeinschaften sollten nach Möglichkeit gebildet werden.

BRÜGGE SEHEN & FOTOGRAFIEREN - Special Workshop 28. Sep. - 01. Okt. 2023

In diesem Workshop dreht sich alles um Cityfotografie sowohl Tagsüber, als auch in der Nacht bei Dunkelheit. Der Königin Astridpark, die Alkoven oder der Fischmarkt sind nur einige Drehorte des Films „Brugge sehen & sterben“. An 2 Tagen und Abenden erkunden wir sämtliche Schauplätze und begeben uns dort auf Motivsuche. Ein Highlight dieser Tour sind die 2 Übernachtungen im Originalhotel „Relais Bourgondish Cruyce“. Im Preis enthalten: Anfahrt ab Moormerland über Düsseldorf, 3x Übernachtung/DZ inkl. Frühstück (1x Brussel, 2xBrugge) Einzelzimmer auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar.

Erforderliche Ausrüstung: Kamera, Weitwinkelobjektiv und ein stabiles Stativ. Optional Laptop inkl. Bildbearbeitungssoftware, sowie ND Filter.

* Unterschiedliche Teilnahmegebühren berechnen sich jeweils nach den Kosten die in dem jeweiligen Tierpark aufgrund abweichender Eintrittspreise, Essensangebote etc. entstehen. Der Workshop ist vom Lernfaktor in allen Tierparks gleich, kann aber durchaus Specials wie Fotografieren bei Tierfütterungen o.ä. enthalten. Zudem kommen alle Einnahmen unseren Tierschutzprojekten zugute. Der Dozent führt die Workshops Ehrenamtlich und ohne Honorar durch. Jahreskarten oder vergünstigter Zooeintritt haben keinen Einfluss auf den Kurspreis.

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .